Gewalt in der Familie

1

Mein Vater ist soweit ich weiss eine aggressive und handgreifliche Person. Er hat mich bereits im Alter von 5 Jahren mit und ohne Gürtel und Kabel geschlagen. Ich bin mittlerweile 20 Jahre alt und trotzdem droht er mir sehr glaubwürdig mich mit dem Metallschuhlöffel zu ermorden wenn er einen schlechten Tag hat.

Es geht jedoch um meine Schwester und Mutter, die ich vor ihm beschützen möchte. Ich habe bereits gesehen wie er meine Mutter packt und angeht. Sie bekommt von ihm nur sehr wenig Geld für Essen für uns alle obwohl er mehr hat. Er erlaubt ihr nicht wirklich zu arbeiten weshalb sie insgeheim arbeitet. Ich habe früher arbeiten können aber mittlerweile ist mein Fuss schwer operiert worden weshalb ich nur schwer Arbeitsstellen finde. Ich war vor 2 Jahren nur 2 Tage lang in Kärnten und meine Mutter rief mich per Telefon an um mir zu erzählen wie er sie angegangen ist. Ich kann demnach nicht mal ein paar Stunden von zu Hause weg ohne mir Sorgen machen zu müssen wenn mein Vater in der Nähe ist. Deshalb kann ich nicht ausziehen. Ich bin seit 4 Jahren vollkontaktkampfsportler und habe somit die Verantwortung meine Familie zu schützen. Ich muss konstant in unmittelbarer Nähe sein um sie und meine Schwester vor ihm zu beschützen. Mir wird konstant von meinem Vater mit dem Rauswurf gedroht wenn ich seinen Wünschen nicht folge leiste die oft gegen meine Grenzen verstoßen wie Zwangsheirat. Ich muss dies aber machen da ich sonst meine meine Mutter und Schwester viel schlechter beschützen kann, da ich sonst wo anders wohnen muss. Nach dem Prinzip muss ich aber bis zum Tod meiner Mutter an ihrer Seite stehen was praktisch unmöglich ist.

Ich habe keine Lösung für dieses relativ stumpfe/simple Problem.
Haben Sie vielleicht eine Idee?

1 comment

  1. Es ist großartig, wie Sie sich für Ihre Mutter und Ihre Schwester einsetzen, aber wie, Sie selbst schreiben, es ist unmöglich, sie dauernd zu beschützen. Sie und Ihre Familie brauchen dringend schnell professionelle Hilfe! Man kann diese Problematik nicht innerhalb der Familie lösen!
    Für Sie: http://www.men-center.at/beratung
    Für Ihre Mutter [email protected] (auch mehrsprachige Beratung!)
    http://www.famiienberatung.at

    Gibt es jemanden in der Familie (Onkel, Großvater?) , oder im Freundeskreis, den Ihr Vater respektiert? Vielleicht ist da jemand, mit dem Sie sprechen könnten, der dann mit Ihrem Vater spricht?

GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner