Unsichere Wahrnehmungen

0

Hey ich habe ein Problem also ich war Ende August 2018 mit meiner Freundin und ihrem Freund in einer Bar. Ich und meine Freundin waren sehr betrunken. Dann haben sich 2 Typen zu mir und meiner Freundin und ihrem Freund gesetzt wir haben geredet. Dann habe ich meine Freundin 2 mal geküsst (Zungenkuss). Und die 2 Typen haben sich geküsst. Dann haben haben uns die 2 Typen gefragt ob wir mit ihnen in die Stadt fahren wollen wir haben nein gesagt und ich alleine wäre nicht mit denen gefahren weil ich einen Freund habe. Dann am nächsten Tag hatte ich ein schlechtes gewissen weil mir vorkam das ich zu viel geredet habe mit denn Typen. Meine Freundin meinte das alles gut gepasst habe und das ich mich nicht schlecht fühlen brauch. Dann vergingen Wochen und ich sah eine serie im Fernseher wo sich 2 Frauen küssten mein Freund hatte einen komisch blick dann bekam ich ein schlechtes Gewissen weil ich meine Freundin geküsst habe das schlechte gewissen verschwand wieder. Monate später Jänner 2019 kam das schlechte Gewissen wieder ich hätte meinen Freund mit meiner Freundin betrogen ich sagte meinem Freund nichts. Dann habe ich meiner Freundin geschrieben ich muss sie was fragen dann haben wir uns getroffen und ich habe sie gefragt ( ich kann mich nicht mehr genau daran erinnern) ob sie es schlimm fand das ich sie geküsst habe ob es betrügen was sie sagte das was nur zum spass danach habe ich sie gefragt ob ich einen von denn typen geküsst habe sie sagte sie weiß es nicht mehr. Danach habe ich denn Freund meiner Freundin gefragt ob ich einen der Typen geküsst habe er sagte nein, habe ich nicht. Dann blieb das schlechte Gewissen das ich meine Freundin geküsst habe. Es kam wieder und es ging wieder. Dann 2020 war es für längere Zeit weck. Dann wurde ich krank ich hörte Stimmen in meinen Kopf war auch in dem Krankenhaus. Das dauerte ca. 3 Monate an. Dann November 2020 ich bekam wieder ein schlechtes Gewissen weil ich meine Freundin geküsst habe ich schrieb meinen Freund das ich meiner Freundin einen Kuss gegeben habe. Schlechtes Gewissen was weg bis Juli 2021 dann kam es wieder weil es ja ein Zungenkuss war und rumknutschen dann erzählte ich meinen Freund alles. Er fand es nicht schlimm dann kam sofort das schlechte gewissen das ich einen der Typen geküsst habe zuerst war ich mir noch sicher das ich die ganze Zeit mit meiner Freundin und ihrem Freund am Tisch gesessen habe. Dann habe ich denn Freund meiner Freundin gefragt ob ich damals einen der Typen geküsst habe er meinte nein ganz sicher nicht. Dann spielte ich in meinem Kopf verschiedene Dinge durch ich könnte ja mit einem der Typen wohin gegangen sein und in dort geküsst haben oder sogar sex gehabt haben. Diese Gedanke quälen mich jetzt schon seit Juli 2021 bis März 2022 . Danke an alle die es soweit gelesen haben. Kann mir bitte wer helfen

1 comment

  1. Nach dem, was Ihre Freunde sagen, ist nichts Gravierendes passiert an dem Abend im August 2018.
    Vielleicht brauchen Sie aber noch Unterstützung um das Erlebnis für sich gut abzuschließen? Ich empfehle Ihnen mit einer Psychotherapeut:in Kontakt aufzunehmen! Auch wäre es gut das “schlechte Gewissen” mit professioneller Unterstützung einmal genauer zu erforschen, das könnte viel Erleichterung bringen!

    Schauen Sie unter http://www.psyonline.at

GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner